Dir wurde also erzählt, dass sich CPU-mining nicht lohnt? FALSCH!
Es hängt nur davon ab welche Coin du wählst, und welchen Miner du verwendest!

(Ongoing discussion on BitcoinTalk)

Zur Zeit ist die profitabelste Coin/Miner Kombination MemoryCoin/M7k yamMiner
Mit meinem i7-4770k mache ich ungefähr 24MMCs am Tag, was bei voller Leistung ungefähr 3-4€ entspricht.
Mit halber Kraft (4 Kerne statt 8), was es erlaubt am PC zu arbeiten ohne auch nur mitzubekommen dass ein Miner läuft, bekommt man immer noch die Hälfte.

Dieses Tutorial erklärt, wie man den Miner einstellt, und was das bevorzugte Computer-Setup dafür ist.

Es gibt 2 verschiedene Möglichkeiten:
1) Die einfachste – Windows Nutzer, mit AES-NI unterstützender CPU (die meisten neueren CPUs), welche mit voller Leistung minen wollen:
1a) Download des MemoryCoin wallets mit integriertem Miner
1b) Wähle “Mining -> Launch Pool Miner”
1c) Zurücklehnen und den PC für sich arbeiten lassen! Innerhalb von wenigen Stunden erhältst Du die ersten MMC in deinem Wallet

2) Semi-Fortgeschritten – Windows / Linux / Mac Benutzer, die mehr Kontrolle wünschen:
2a) Download des yam miner von https://bitsharestalk.org/index.php?topic=2609.0
2b) Achte darauf die richtige Datei zu wählen! Wenn Du nicht weisst welche Du nehmen sollst, prüfe Dein CPU Modell und google nach “CPU_MODELL microarchitecture” (zum Beispiel: “i7 4770k microarchitecture”). CPU-WORLD.com ist eine gute Quelle für diese Information
2c) entpacke die Datei und experimentiere mit den Einstellungen wie in der readme.txt beschrieben. Zu viel Text (oder die falsche Sprache)? Kurzversion:

  • Bearbeite yam-mmc.cfg
  • Ersetze in allen Zeilen die voreingestellte Wallet-Adresse mit deiner eigenen
  • Wenn Du möchtest, ändere die Parameter: av=0 bedeutet Feintuning für die besten Ergebnisse (dauert einige Minuten, ist es aber üblicherweise wert), m=gesamter zu verwendender Arbeitsspeicher (1024 Minimum und nur Multiplikatoren von 1024), t=Anzahl der Prozesse
  • Kopiere die yam-mmc.cfg in den Ordner, welcher die yam “executable” enthält, und rufe den Miner mit "yam -c yam-mmc.cfg" auf
  • Beobachte den Fortschritt und achte auf eventuelle Fehler, wenn nötig verändere die Parameter.

Das war’s!

Einfach, oder?
Du hast einen Computer gekauft (oder noch besser – Dein Chef hat ihn für dich gekauft) – Lass ihn nicht faulenzen. Verwandele ihn in einen Crypto-Coin Goldesel.

Viel Spaß.

7 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *