Warum wird MemoryCoin als CPU Coin beschrieben? *

Der einzigartige "proof of work" (POW) verwendet viel mehr Arbeitsspeicher, und ist generell schwerer für Grafikkarten als der von Bitcoin (SHA-256) oder Scrypt-Coins.

Es gibt Software um mit Grafikkarten zu minen, aber der Vorteil gegenüber CPUs ist nur ein Bruchteil von dem bei anderen Coins.


Was sind die Details hinter dem POW von MemoryCoin? *

Der Proof of Work ist ein modifizierter, Momentum basierter, Algorithmus. Er besteht aus einer kleinen SHA512 Komponente, und einer großen AES Komponente – Chips mit AES-NI Befehlssatz werden *viel* bessere Ergebnisse liefern. Jeder Hash benötigt 1GB Speicher und verschlüsselt 50GB an Daten. Im Gegensatz dazu, benötigt die Verifizierung nur 128K und weniger als 1/10 einer Sekunde.


Wie kann ich sicher stellen, dass ich mit voller Geschwindigkeit mine? *

Sie können nachsehen, ob Ihre Hardware auf einer der folgenden Listen vorhanden ist (Intel, AMD, ATI)


Meine Hardware ist auf einer der Listen, aber ich erhalte viel niedrigere Ergebnisse! *

Der miner der im MemoryCoin Client enthalten ist nutzt die Vorteile des AES-NI Befehlssatzes, aber es kann sein dass Sie diesen erst in Ihrem BIOS aktivieren müssen – bei manchen Herstellern ist er im Auslieferungszustand deaktiviert.
Die Geschwindigkeit hängt von der Fähigkeit der CPU AES zu verschlüsseln ab


I habe gehört dass MemoryCoin "premined" wurde – was bedeutet das? *

Alle Guthaben der öffentlichen Beta Version von MemoryCoin (bei Block 8820) wurden bei Block 1 in die neue MemoryCoin Blockchain übertragen. MemoryCoin 2.0 hat 10 Millionen Coins, daher gibt es eine signifikante Verwässerung. Von dieser Verwässerung sind MCF-Unterstützer nicht betroffen.

ProtoShares Besitzer bei Block 32000 erhalten 1 MMC pro 10 PTS. Mit ungefähr einer Million ausgegebenen PTS wurden auf diesem Weg 100.000 MMC verteilt und PTS Besitzer haben zusammen einen Anteil von 1% an MemoryCoin 2.0.

Dies summiert sich zu einem “premine” von ungefähr 7,3%, welcher über eine breite Spanne von Adressen verteilt ist und sicherstellt, dass MemoryCoin von Anfang an die Aufmerksamkeit erhält, die sie verdient.


Ich hatte MemoryCoins/PTS als MMC gestartet ist, wie kann ich meine Coins bekommen? *

MemoryCoin: Sie können Ihr Guthaben übertragen, indem Sie das alte Wallet mit der neuen Software verwenden.

PTS: Sie können ihr Guthaben übertragen, indem Sie ihr ProtoShares Wallet mit MemoryCoin verwenden. Es wird empfohlen nach dem Import ein neues Wallet zu erzeugen und das Guthaben dorthin zu übertragen. Wenn Sie einen manuellen Import bevorzugen folgen Sie

Ich habe die Software installiert, aber sie verbindet nicht zu anderen Knoten *

Eine Liste von Knoten finden Sie hier: http://www.mmc-chain.com/?engine=nodeexplorer

Fügen Sie sie hinzu, indem Sie im Menü Help->Debug->Console auswählen, und folgenden Befehl eingeben: “addnode <ipaddress> add”


Im Client wird mir nur eine Adresse zum empfangen angezeigt, und ich kann keine weiteren hinzufügen *

Im Gegensatz zu Bitcoin verwendet MemoryCoin einen ein-Wallet-eine-Adresse Ansatz. Dies verhindert, dass Benutzer ein falsches Gefühl von Anonymität vermittelt wird und vereinfacht den Wahlprozess. Wenn Sie aus irgendeinem Grund wirklich mehrere Adresses benötigen können Sie den Client mit der Option -multiaddress=1 starten.